Wallufer Vitusberg


Der Weinheilige “St. Vitus” war der Namensgeber für diese Weinbergslage.

Die Böden zeigen auch einen Lehm bis tiefgründigen Lößlehm. Die Weine sind wuchtig mit viel Frucht und Würze. Sie sind geprägt durch ein angenehmes Säurespiel. Sie reifen früh, sind aber auch gut lagerfähig.