Das Weingut

Das Weingut Klerner, idyllisch in Walluf gelegen, dem historischen Tor zum Rheingau, heißt Sie herzlich willkommen.

Im Jahr 1870 erwarb Josef Klerner I den ersten Weinberg in der bezaubernden Niederwallufer Gemarkung. Dieser historische Weinberg gehörte einst zur Lage "Kieskaut" und ist heute als Oberberg bekannt.

1876 erweiterte er sein Anwesen um einen weiteren Weinberg in der damaligen Weinbergslage "Schimberg", die heute als Walkenberg bekannt ist. Im Laufe der Zeit wurden schrittweise weitere exklusive und typisch rheingautypische Lagen erworben, um das Angebot zu vergrößern und den hohen Qualitätsstandard beizubehalten.

Das Weingut befindet sich seit über 150 Jahren in Familienbesitz und wird derzeit in der 6. Generation geführt. Am 21. Februar 1925 öffnete die erste Straußwirtschaft ihre Türen und verwöhnt seither ihre Gäste das ganze Jahr über mit eigenen Weinen und köstlichen Kleinigkeiten.

Als älteste Weinbaugemeinde des Rheingaus ist Walluf stolzer Teil der "ersten Perle" entlang der Rheingauer Riesling-Route am majestätischen Rhein. Seit unserer Gründung im Jahr 1870 pflegt unser familiengeführtes Weingut die Tradition erstklassiger Weine aus den besten Lagen Wallufs, die durch Qualität und Geschmack überzeugen. 

Im Jahr 2007 wurde die künstlerische Leitung des Weinausbaus des renommierten Weinguts Klerner in die Hände von Sebastian Ullrich gelegt, einem erfahrenen Weinexperten, der bis 2014 bei den angesehenen Staatsweingütern tätig war. Infolge der schweren Erkrankung seines Vaters lenkte Sebastian seine ganze Hingabe auf das elterliche Weingut und entschloss sich 2014, die Verantwortung für das Anwesen von seinem Vater zu übernehmen.

Auf diese Weise geht eines der traditionsreichsten Weingüter in der ältesten Weinbaugemeinde des Rheingaus nun in den Besitz von Küfermeister Ullrich über, dessen Ur-Ur-Großvater, der ehrwürdige Josef Klerner, bereits im Jahre 1870 die ersten Weinberge erwarb. Die anfängliche Weinlage, benannt Kieskaut, zählt heute zu den erstklassigen Lagen (Oberberg) in Walluf. In der 6. Generation verpflichten wir uns der Bewahrung unserer Tradition und richten unseren Fokus insbesondere auf die edlen Rebsorten Riesling und Spätburgunder.

Unsere Methoden der Weinan- und -ausbau, ebenso wie die fortschrittliche Kellertechnologie, werden kontinuierlich an die aktuellen Entwicklungen angepasst, um eine optimale Qualität unserer Weine zu gewährleisten. Getreu dem Grundsatz "Qualität vor Quantität" streben wir stets nach höchster Exzellenz.

Seit 2016 leitet Sebastians Schwester, Stephanie Ullrich, mit viel Charme und Herz die dazu gehörige Gutsschänke im Herzen von Walluf. In diesem idyllischen Ambiente können Gäste nicht nur unsere exquisiten Weine, sondern auch traditionelle Speisen aus dem Rheingau und täglich wechselnde Gourmetgerichte genießen.

Erfahren Sie mehr über unsere Gutsschänke und besuchen Sie uns unter www.gutsschaenke-klerner-erben.de.

 


Die Generationenfolge im Überblick:

 

  1. Generation: Begründer der Weinbautradition - Josef Klerner I und Ehefrau Elisabeth (geb. Wohlleber)

  2. Generation: Der Sohn Josef Klerner II und Ehefrau Barbara (geb. Schepper)

  3. Generation: Die Enkel Maria Lohfink (geb. Klerner) und Ehemann Karl Lohfink sowie Barbara Ullrich (geb. Klerner)

  4. Generation: Der Urenkel Joachim Ullrich und Ehefrau Anita (geb. Hampel)

  5. Generation: Die Moderne - Sebastian Ullrich, sowie Schwester Stephanie Ullrich

  6. Generation: Der Nachwuchs - Julian Ullrich, geboren im Juni 2008 (Sohn von Stephanie Ullrich), sowie Lia Ullrich, geboren im Februar 2023 (Tochter von Stephanie Ullrich) und Florian Josef Ullrich, geboren im Januar 2015 (Sohn von Sebastian Ullrich).


Weinlagen in Walluf

Berg Bildstock

Gottesacker

Walkenberg

Vitusberg

Oberberg

 

Weinlagen in Martinsthal

Wildsau

 

Weinlagen in Eltville

Sonnenberg